Sie sind hier: www.ttv-neheim-huesten.de > Aktuelles > Neuigkeiten-Details

3. Spieltag Rückrunde 2017/2018

05.02.2018

Erste Damenmannschaft gegen den Hammer Sportclub erfolgreich


Herren

Landesliga
TuS Sundern – TTV Neheim-Hüsten 9:1
Einen rabenschwarzen Tag erlebte die erste Mannschaft beim Gastspiel in Sundern und kassiert eine deutliche 1:9 Niederlage. Für Marco Höhm rückte Matthias Havestadt in die Mannschaft, während man auf Seiten der Gastgeber in Bestbesetzung antreten konnte und aus taktischen Gründen Roland Sommer in den Einzeln für den Jugendspieler Felix Teiner einsetzte. In den Doppeln war die extrem schlechte Tagesform aller TTV Akteure schon zu erkennen. Nur Henne/Möller konnten nach fünf hart umkämpften Sätzen einen Punkt sichern. In den Einzeln gab es für die Leuchtenstädter dann nichts mehr zu holen, zumal der TuS Sundern immer stärker wurde. Schlussendlich stand eine bittere 1:9 Niederlage zu Buche, die auch in dieser Höhe völlig in Ordnung ging, da die Gäste zu keinem Zeitpunkt in die Partie fanden. Für die TTV ist der direkte Aufstieg aus eigener Kraft aber weiterhin möglich, da der punktgleiche und direkte Konkurrent TV Kotthausen am letzten Spieltag in der Leuchtenstadt zu Gast sein wird.

Bezirksliga
TTC Holzwickede – TTV Neheim-Hüsten II 8:8
Mit einem 8:8 Unentschieden nimmt die Zweitbesetzung der TTV einen Punkt aus dem Auswärtsspiel gegen den TTC Holzwickede mit. Nach einem zwischenzeitlichen Rückstand von 4:1 startete die TTV eine Aufholjagd und brachte die Leuchtenstädter wieder zurück ins Spiel. Mit einer 8:7 Führung ging es ins entscheidende Schlussdoppel. Rock/Gassen mussten sich jedoch deutlich mit 3:0 geschlagen geben. Zurzeit bedeutet dies Tabellenplatz acht.
Es punkteten: Tillmann/Krause, Tillmann (2), Reitz (2), Gassen, Krause und Rock.

Kreisliga
SSV Meschede II – TTV Neheim-Hüsten III 3:9
Erfreuliche Nachrichten für die dritte Herrenmannschaft der TTV. Nach den zwei Niederlagen in den letzten Spieltagen musste nun dringend ein Sieg her, um nicht in den Abstiegskampf zu geraten. Zunächst sah es aber nicht danach aus. Die TTV ging mit einem 1:2 Rückstand aus den Doppeln, drehte in den Einzeln dann aber auf. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung belohnten sich die Leuchtenstädter mit dem verdienten Sieg. In der Tabelle verschafft sich die Mannschaft somit etwas Luft.
Es punkteten: Krause/Müller, Reitz (2), Krause (2), Müller (2), Graf und Alex.

Patrick Graf
(Patrick Graf präsentierte sich in dieser Woche in starker Form)

2. Kreisklasse
SSV Meschede III – TTV Neheim-Hüsten IV 8:2
Die vierte Herrenmannschaft verliert ihr Auswärtsspiel gegen den SSV Meschede III klar mit 2:8. Im Doppel konnten unsere Herren die Partie noch ausgeglichen gestalten, bevor die Gastgeber in den Einzeln davonzogen.
Erfolgreich waren: Scheel/Becker und Graf.


Damen

Bezirksliga
TTV Neheim-Hüsten – Hammer Sportclub 8:6
Am Samstagabend erwischte die erste Damenmannschaft gegen den Hammer Sportclub keinen guten Tag. Nach einem ausgeglichenen Start in den Doppeln drohte die Partie zunächst zu kippen. Die TTV Damen gaben drei Spiele in Folge ab, sodass ein Zwischenstand von 2:4 zu Buche stand. Gegen Ende rappelten sich die Damen noch einmal auf und holten sich den knappen Sieg.
Für die TTV erfolgreich waren: Willner, Nathalie/Koch; Krick (3), Nathalie Willner (2), Marleen Willner und Koch.

2. Bezirksklasse
TuS Sundern – TTV Neheim-Hüsten II 9:1
Nichts zu holen gab es für die Zweitvertretung der TTV im Derby gegen den TuS Sundern. Die Gastgeber zogen schnell mit 8 Punkten davon. Julia Geauf sicherte der Mannschaft den Ehrenpunkt.

Jugend
Kreisliga
TTV Neheim-Hüsten – TuS Wadersloh II 6:8
Die Jugendmannschaft der TTV verlor ihr zweites Spiel in Folge knapp mit 6:8. Beide Mannschaften traten in Bestbesetzung auf, sodass es zu spannenden und ausgeglichenen Spielen kam. Bis zum Ende war für beide Mannschaften allen drin. Am Ende hatten die Gäste die Nase vorn, wodurch die unglückliche Niederlage feststand.
Es punkteten: Graf/Junghölter, Graf (3) und Junghölter (2).


Zurück