Sie sind hier: www.ttv-neheim-huesten.de > Aktuelles > Neuigkeiten-Details

9. Spieltag Rückrunde 2017/2018

27.03.2018

rste Damen beendet die Saison mit dem zweiten Tabellenplatz


Herren

Landesliga
TTV Neheim-Hüsten –  TuS Meinerzhagen 9:2
Mit einem klaren 9:2 Heimsieg festigt die erste Herrenmannschaft weiter ihren Platz an der Tabellenspitze. Die Hausherren gingen in Bestbesetzung an die Tische, während Brett 4 der Gäste verletzungsbedingt abschenken musste. Die TTV legte mit drei gewonnen Doppeln früh den Grundstein für ihren Erfolg, wobei Dybiec/Brosig über die volle Distanz gehen mussten. In den Einzeln lief es weiterhin rund. Lediglich gegen den bisher ungeschlagenen Spitzenspieler der Gäste blieben Punkte liegen. Ansonsten konnten alle Spiele zu Gunsten der TTV entschieden werden. Durch diesen Sieg stehen die Leuchtenstädter damit weiter auf Tabellenplatz eins.
Für die Punkte sorgten: Dybiec/Brosig, Henne/Möller, Spanke/Havestadt, Dybiec, Henne, Spanke, Brosig, Möller und Havestadt.

Bezirksliga
TTV Neheim-Hüsten II – TSC Eintracht Dortmund II 9:3
Die Zweitvertretung der TTV ist weiterhin nicht zu stoppen. Mit einem 9:3 Sieg fegt sie die Gäste aus Dortmund aus der Halle. Die Hausherren zeigten von Anfang an eine überzeugende Leistung und gingen mit einer 3:0 Führung aus den Doppeln. In den Einzeln verkürzten die Gäste durch zwei gewonnene Fünf-Satz-Spiele im mittleren Paarkreuz und einen Sieg im oberen Paarkreuz auf 4:3, bevor die TTV den Sack endgültig zu machen konnte. Durch den Erfolg springt die zweite Herrenmannschaft nun auf Platz 3 und somit auf den Relegationsplatz.
Erfolgreich waren: Havestadt/Gassen, Rock/Stiller, Tillmann/Krause, Rock (2), Gassen, Krause, Havestadt und Stiller.

Kreisliga
TTV Neheim-Hüsten III – TV Wickede 8:8
Nach einem Tischtenniskrimi trennten sich die dritte Herrenmannschaft der TTV und der TV Wickede mit einem gerechten Unentschieden. Zu Beginn der Partie sah es für die Leuchtenstädter nicht gut aus. Alle drei Eingangdoppel gingen an die Gäste und auch in den Einzeln konnte die Mannschaft keinen Anschluss finden. Mit drei verlorenen Einzeln in Folge stand es plötzlch 1:6. Bei diesem Stand wachte die TTV auf und begann die Aufholjagd. Durch die Siege von Schröer, Graf und Krause verkürzten die Hausherren auf  4:6, bevor der TV erneut doppelt punktete. Doch die Mannschaft behielt weiterhin einen kühlen Kopf und rettete sich ins Abschlussdoppel. Krause/Müller präsentierten sich stark und belohnten sich am Ende mit dem Sieg und dem hart erkämpften Unentschieden.

2. Kreisklasse
TTV Neheim-Hüsen IV – SuS Langenscheid/Enkhausen 6:4
Die vierte Herrenmannschaft setzt sich in einem spannenden Spiel mit 6:4 vor heimischer Kullisse durch. Nach den Doppeln stand es zunächst 1:1 Unentschieden und auch die Einzel verliefen ausgeglichen. Im oberen Paarkreuz konnte jedoch gleich zu Beginn doppelt gepunktet werden, sodass dies am Ende für den Sieg sorgte.
Es punkteten: Graf/Kuß, Graf (2), Kuß (2) und Scheel.


Damen

Bezirksliga
TTV Neheim-Hüsten – TuS Holzen-Sommerberg 8.1
Die erste Damenmannschaft beendet ihre Saison mit einem 8:1 Sieg. Zum Vorteil der TTV reiste der TuS mit nur 3 Spielerinnen an, für Silvia Koch vertritt auf TTV Seiten Nathalie Willner die Mannschaft. Nichtsdestotrotz präsentierten sich die Damen stark. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass das Doppel Willner/Krick wieder zu ihrer gewohnten Form fand. In den Einzeln musste sich Nicole Willner der gegnerischen Spitzenspielerin nach 5 umkämpften Sätzen geschlagen geben, alle anderen Partien konnten gewonnen werden. Die erste Damenmannschaft steht damit am Ende der Saison auf dem zweiten Tabellenplatz und kämpft nun am 5.5.18 in der Relegation. Nathalie Willner: „Alles in allem sind wir mit der Saison sehr zufrieden! Wir haben entgegen unserer Erwartungen um die Tabellenspitze mitgespielt. Jetzt müssen wir unseren Blick auf die Relegation richten.“
Für die Punkte sorgten: Krick/Willner, Nicole, Krick (2), Nicole Willner, Marleen Willner und Nathalie Willner. Kampflos (2).

Marleen Willner

2. Bezirksklasse
TTV Werl-Büderich II – TTV Neheim-Hüsten II 1:9
Die zweite Damenmannschaft kassiert beim TTV Werl-Büderich eine klare Niederlage. Für den Ehrenpunkt sorgte Julia Geauf. Am Ende der Saison steht für die Mannschaft leider ein etwas nüchterner letzter Tabellenplatz zu Buche.


Jugend

Jungenkreisliga

TTV Werl-Büderrich – TTV Neheim-Hüsten 6:8
Die Jugendmannschaft gewinnt ihr Auswärtsspiel mit 8:6. Nach einem 1:1 Unentschieden in den Doppeln, behielt die TTV in den Einzeln die Oberhand. Den Schlusspunkt setzte Nicolas Junghölter mit einem deutlichen 3:0 Sieg.
Es punkteten: Graf/Junghölter, Graf (3), Junghölter (2) und Holluba (2)



Zurück